Updates - Wie halte ich Seblod aktuell?

Autor: Christian Hamberger, Kategorie: Seblod, Erstellt am: 11.11.2015, Bearbeitet: 11.11.2015, Aufrufe: 936

Bei Aktualisierungen von Seblod muss generell unterschieden werden, um welchen Teil es sich handelt. Ein Teil stellt der Core, die Hauptkomponente selbst dar und ein anderer Teil sind die zusätzlich installierten Seblod Erweiterungen (Add-ons, Applikationen, Plug-ins, Templates).

Vorsicht. In jedem Fall sollte immer ein Backup gemacht werden. Im Optimalfall probiert man auf einem Testsystem die Updates vorher aus. Beim Wechsel von einer Hauptversion zu einer Anderen, sollte man sich vorab informieren, ob es Besonderheiten gibt.

Aktualisierung des Seblod-Cores

Die Hauptkomponente von Seblod selbst ist sehr einfach upzudaten. Mithilfe, der in Joomla integrierten Aktualisierungen für Erweiterungen, ist dies möglich. Hier werden falls verfügbar auch neue Updates für den Seblod-Core gelistet.

Ein anderer Weg ist die manuelle Installation über den Dateiupload. Hierzu lädt man sich einfach über die offizielle Homepage die aktuellste Version und installiert diese wie bei einer Erstinstallation.

Tipp. Es ist zu empfehlen, die erste Variante "Aktualisierung für Erweiterungen" zu nutzen, die automatisch über Updates im Backend informiert. Der Grund hierfür ist einfach. Zuerst stellen die Seblod Entwickler die neue Version nur auf der Homepage zum Download bereit. Erst nach einiger Zeit, wird auch auf dem Update-Server die neue Version zur Verfügung gestellt. Falls das Entwicklerteam noch größere Fehler nach der Veröffentlichung feststellt, kann es daher reagieren, bevor ein Großteil der Seblod-Nutzer das Update durchgeführt hat. Daher ist die Empfehlung lieber abzuwarten.

Aktualisierung von Seblod Erweiterungen

Erweiterungen von Seblod lassen sich wie üblich mithilfe des Dateiuploads im Backend installieren und aktualisieren. Hier muss jedoch manuell auf neue Versionen geprüft werden.

Eine wesentlich schönere Variante bietet Seblod selbst mit der Installation eines zusätzlichen Add-on. Der kostenlose SEBLOD Updater kontrolliert automatisch ob neuere Versionen vorhanden sind. Er kontrolliert nur die offiziellen Erweiterungen, welche über die Homepage erhältlich sind.

Einrichten des Seblod Updaters

  1. Installation über den Paket-Upload
  2. Im Backend gelangst man über "Erweiterungen > Seblod > Updater" zur Aktualisierungsübersicht
  3. Falls kostenpflichtige Erweiterungen installiert wurden, muss zusätzlich der "Secret Key" im Updater hinterlegt werden
    1. Logge dich Seblod.com ein und gehe auf "Member Account" > "Edit Profil". Hier findest du den Schlüssel.
    2. Hinterlege den "Secret Key" im SEBLOD Updater unter "Optionen".
Christian Hamberger
11.11.2015
Seblod
11.11.2015
936
Hinweis

Die Umsetzung der hier gemachten Lösungen und Vorschläge geschehen immer auf eigener Gefahr.